Maria Stuart – Übersicht

  • Friedrich Schiller (1759- 1805)
  • April 1801 erschienen
  • Klassisches Drama in 5 Akten

1. Aufzug / Akt

1. Auftritt

Schauplatz: Kurschloss zu Fotheringhay

Personen: Hanna Kennedy, Paulet, Drugeon Drury

Handlung:

  • Paulet durchwühlt Zimmer der Maria nach Schmuck
  • Paulet wirft Maria ihre Taten vor (Mord, Verrat an Frankreich, …)
  • Paulet versteht nicht warum Maria nicht England aufgibt und so nun im Kerker sitzt
  • Paulet traut Maria den Ausbruch zu
  • Hanna bedauert Sie

Maria tritt ein

2. Auftritt

Schauplatz: Schloss zu Fotheringhay

Personen: Maria, die Vorigen

Handlung:

  • Hanna berichtet Maria sofort vom Einbruch in ihr Pult
  • Maria sieht dies gelassen
  • Maria gibt Paulet den Auftrag einen Brief an Elisabeth zu geben
  • Sie bittet um ein Treffen mit Elisabeth (im Brief)
  • Maria verlangt Priester, Schreiber und Notar um Testament zu machen
  • Maria will wissen was auf sie zukommt
  • Paulet kann ihr keine Antwort geben

3. Auftritt

Schauplatz: Schloss zu Fotheringhay

Personen: Mortimer, die Vorigen

Handlung:

  • Paulet wird von Mortimer weggerufen
    • sprechen zuvor noch über Mortimer

4. Auftritt

Schauplatz: Schloss zu Fotheringhay

Personen: Maria, Kennedy

Handlung:

  • Jahrestag des Mordes
  • sprechen über den Mord:
    • Maria fühlt sich schuldig, Kennedy verteidigt sie jedoch
      (sie habe es nicht selber getan, sie wäre noch so jung gewesen, sie hätte seitdem nichts lasterhaftes mehr begangen)

Mortimer tritt herein

5. Auftritt

Schauplatz: Schloss zu Fotheringhay

Personen: Mortimer, die Vorigen

Handlung:

  • Mortimer gibt Maria eine Karte, Maria reagiert geschockt
  • er schickt Kennedy hinaus

6. Auftritt

Schauplatz: Schloss zu Fotheringhay

Personen: Mortimer, Maria

Handlung:

  • Mortimer erzählt von seinen Erlebnissen in Frankreich
  • bekehrte sich zum katholischen Glauben
  • verkündet Maria, dass sie verurteilt wurde
  • Maria reagiert gefasst
  • Mortimer erzählt, dass Elisabeth sich mit Due von Anjon vermählt um Rache Frankreichs zu entgehen
  • Mortimer berichtet ihr von Befreiungsvorhaben
  • Maria ist nicht davon überzeugt
  • sie sagt Leicester könnte sie retten und gibt Mortimer ein von ihr und einen Brief, den er Leicester bringen soll

7. Auftritt

Schauplatz: Schloss zu Fotheringhay

Personen: Maria, Lord Burleigh, Großschatzmeister Wilhelm Cecil, Ritter Paulet

Handlung:

  • Burleigh will ihr das Urteil verkünden, sie fällt ihm jedoch immer wieder ins Wort
  • sie verteidigt sich und zweifelt an englischer Rechtsprechung
  • beklagt das nur protestantische Richter anwesend waren
  • beklagt das Gesetz nur ihretwegen entworfen wurde
  • will ihre Schreiber sehen, die gegen sie aussagten

8. Auftritt

Schauplatz: Schloss zu Fotheringhay

Personen: Burleigh, Paulet

Handlung:

  • Burleigh will Paulet zum Mord an Maria anstiften
  • Paulet ist entsetzt und weigert sich

2. Aufzug / Akt

1. Auftritt

Schauplatz: Palast zu Westminster

Personen: Graf von Kent, Sir William Davison

Handlung:

  • Kent berichtet von Ritterspielen, die er besuchte
  • reden über Vermählung Elisabeths mit Frankreichs Thronfolger
  • und über Hinrichtung Marias

2. Auftritt

Schauplatz: Palast zu Westminster

Personen: Elisabeth, Leicester, Graf Aubespine, Bellievre, Shrewsbury, Burleigh, Davison, Kent und andere französische und englische Herren

Handlung:

  • Elisabeth spricht mit  frz. Gesanten über Vermählung
  • gibt ihnen Ring und Band für Thronfolger Frankreichs mit
  • Aubespine sprich über Hinrichtung
  • Elisabeth blockt jedoch ab

3. Auftritt

Schauplatz: Palast zu Westminster

Personen: Elisabeth, Leicester, Burleigh, Talbot

Handlung:

  • Burleigh drängt Elisabeth zur Unterzeichnung des Urteils, denn das Volk wolle es so
  • Elisabeth fragt um Rat
  • Talbot rät ihr von Hinrichtung ab
  • Leicester rät ihr noch zu warten, bis etwas passiert (Anschlag/Aufstand)
  • Elisabeth ist verwirrt und weiß nicht was sie tun soll

4. Auftritt

Schauplatz: Palast zu Westminster

Personen: Paulet, Mortimer, die Vorigen

Handlung:

  • Paulet überreicht Elisabeth Marias Brief, in dem sie Elisabeth treffen will
  • Burleigh lehnt ab, denn wenn sie die Königin gesehen hat, kann sie nicht mehr hingerichtet werden
  • Elisabeth ist gerührt vom Brief

5. Auftritt

Schauplatz: Palast zu Westminster

Personen: Elisabeth, Mortimer

Handlung:

  • Elisabeth beauftragt Mortimer Maria zu ermorden
  • Mortimer heuchelt Zustimmung

6. Auftritt

Schauplatz: Palast zu Westminster

Personen: Mortimer

Handlung:

  • Mortimer führt Monolog und freut sich über gewonnene Zeit Maria zu retten

7. Auftritt

Schauplatz: Palast zu Westminster

Personen: Mortimer, Paulet

Handlung:

  • Paulet ahnt, dass Elisabeth Mortimer zum Mord angestiftet hat und spricht ihn darauf an
  • Mortimer verstellt sich und tut so als wüsste er von nichts
  • Maria wird von Elisabeth aus Mortimer anvertraut aber Paulet will Acht geben

8. Auftritt

Schauplatz: Palast zu Westminster

Personen: Leicester, Mortimer

Handlung:

  • Mortimer und Leicester ahnen, dass sie das selbe Ziel haben, jedoch will keiner mit der Wahrheit herausrücken
  • Mortimer gibt Leicester den Brief von Maria
  • Leicester ist begeistert
  • Mortimer erzählt ihm von Rettungsvorhaben
  • Leicester will mitmachen, jedoch ohne seinen Namen preiszugeben und ohne Gewalt anzuwenden
    • will versuchen Elisabeth zu überreden sich mit Maria zu treffen

9. Auftritt

Schauplatz: Palast zu Westminster

Personen: Elisabeth, Leicester

Handlung:

  • Leicester überredet Elisabeth sich mit Maria zu treffen, indem er ihr sagt so könne sie von Angesicht zu Angesicht triumphieren
  • sie sagt ihm etwas wiederwillig zu

3. Aufzug / Akt

1. Auftritt

Schauplatz: Gegend in einem Park

Personen: Maria, Hanna Kennedy

Handlung:

  • Maria und Hanna sind im Park und Maria geniesst ihre Freiheit

2. Auftritt

Schauplatz: Gegend in einem Park

Personen: Paulet, die Vorigen

Handlung:

  • Paulet berichtet Maria, dass sie die Königin sehen wird
  • Maria ist geschockt/entsetzt (da sie nicht vorbereitet ist)

3. Auftritt

Schauplatz: Gegend in einem Park

Personen: Shrewsbury, die Vorigen

Handlung:

  • Shrewsbury sagt sie solle sich beruhigen
  • Maria ist unvorbereitet, hat alles vergessen was sie ihr sagen wollte

4. Auftritt

Schauplatz: Gegend in einem Park

Personen: Elisabeth, Leicester, Gefolge, die Vorigen

Handlung:

  • Elisabeth und Maria treffen sich
  • Elisabeth stellt sich überrascht Maria zu sehen
  • Maria fehlen die Worte, sie will Elisabeth nicht kränken, will ihr aber auch Vorwürfe machen
  • Elisabeth antwortet immer sehr arrogant
  • Gespräch gipfelt in Beleidigungen und Elisabeth beschimpft Maria als Hure und Maria beschimpft Elisabeth als Bastard
  • Maria ist außer sich und Elisabeth enfernt sich

5. Auftritt

Schauplatz: Gegend in einem Park

Personen: Maria, Kennedy

Handlung:

  • Kennedy ist unglücklich über Streit der Königinen, sie sieht auch keine Chance auf Rettung mehr
  • Maria fühlt sich gut sie erniedrigt zu haben

6. Auftritt

Schauplatz: Gegend in einem Park

Personen: Mortimer, die Vorigen

Handlung:

  • Mortimer ist stolz auf „Sieg“ Marias
  • Maria erkundigt sich nach Leicester, Mortimer schweigt jedoch zu seinem Plan
  • erzählt ihr vom Vorhaben der Befreiung und wird zudringlich
  • Maria will dies nicht und bekommt Angst vor ihm

7. Auftritt

Schauplatz: Gegend in einem Park

Personen: Mortimer, Paulet, Drury, Gefolge

Handlung:

  • Panik ist ausgebrochen, denn die Königin soll ermordet worden sein

8. Auftritt

Schauplatz: Gegend in einem Park

Personen: Mortimer, Okelly

Handlung:

  • Okelly erzählt Maria von Attentat auf die Königin und dass sie noch lebt

4. Aufzug / Akt

1. Auftritt

Schauplatz: Vorzimmer der Königin

Personen: Graf Aubespine, Kent, Leicester

Handlung:

  • Aubespine erkundigt sich nach Attentat

2. Auftritt

Schauplatz: Vorzimmer der Königin

Personen: Burleigh, Davison, die Vorigen

Handlung:

  • Burleigh drängt nach Vollstreckung des Urteils
  • Aubespine wird beschuldigt etwas mit dem Attentat zu tun gehabt zu haben

Vermählung Engl.-Fr. wird aufgehoben

3. Auftritt

Schauplatz: Vorzimmer der Königin

Personen: Leicester, Burleigh

Handlung:

  • Burleigh verdächtigt Leicester auf Marias Seite zu stehen
  • Leicester will sich vor Königin verteidigen gehen

4. Auftritt

Schauplatz: Vorzimemr der Königin

Personen: Leicester, Mortimer

Handlung:

  • Leicester befürchtet Auffliegen seiner Heuchlereien
  • Mortimer berichtet ihm, dass ein Brief gefunden wurde, den Maria an ihn schrieb
  • Leicester lässt Mortimer als Verräter verhaften
  • dieser begeht Selbstmord

5. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin

Personen: Elisabeth, Burleigh

Handlung:

  • Burleigh zeigt Elisabeth diesen Brief, sie ist entsetzt über Verrat Leicesters

6. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin

Personen: Leicester, die Vorigen

Handlung:

  • Leicester verteidigt sich und sagt Mortimer wäre Verräter gewesen
  • ihm gelingt es sich geschickt aus der Affaire zu ziehen, Elisabeth misstraut ihm denoch

7. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin

Personen: Graf von Kent, die Vorigen

Handlung:

  • Volk ist aufgewühlt und zur Beruhigung soll das Urteil vollzogen werden

8. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin

Personen: Burleigh, Davison, die Vorigen

Handlung:

  • Urteil wird Elisabeth übergeben, sie ist sich jedoch unsicher zu unterzeichnen oder nicht

9. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin

Personen: Shrewsbury, die Vorigen

Handlung:

  • Shrewsbury rät ihr abzuwarten
  • Burleigh fordert Vollstreckung
  • Elisabeth ist ratlos und zweifelt

10. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin

Personen: Elisabeth

Handlung:

  • sie hat es satt zu regieren und bemitleidet sich selbst
  • sie bekommt jedoch Wut auf Maria und unterzeichnet Urteil

11. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin

Personen: Elisabeth, Davison

Handlung:

  • vertraut das Urteil Davison an
  • Davison will jedoch nicht solch  große Aufgabe auf sich nehmen
  • Elisabeth befiehlt ihm es aufzubewahren

12. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin

Personen: Davison, Burleigh

Handlung:

  • Burleigh entreisst Davison das Urteil und kann nun endlich die Vollstreckung ankündigen

5. Aufzug / Akt

1. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts aus dem 1. Aufzug / Akt

Personen: Kennedy, Paulet, Drury, Melvil, viele Bediente

Handlung:

  • Melvil taucht auf um von Maria Abschied zu nehmen
  • alle sind in tiefster Trauer
  • Melvil will sie sehen und erkundigt sich nach ihrem Ergehen

2. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts

Personen: Margareta Kurl, die Vorigen

Handlung:

  • Kurl trifft auf Melvil und beklagt ihren Mann, der gegen Maria aussagte

3. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts

Personen: Burgoyn, Kennedy, die Vorigen

Handlung:

  • Melvil erkundigt sich bei Burgoyn über Maria

4. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts

Personen: Kammerfrauen, Melvil, die Vorigen

Handlung:

  • Freude über Wiedersehen Marias

5. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts

Personen: Margarete Kurl, die Vorigen

Handlung:

  • Kurl ist geschockt, denn sie hat den Hinrichtungssaal gesehen

6. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts

Personen: Maria, Melvil, die Vorigen

Handlung:

  • Maria sagt zu ihren Angestellten sie sollen icht trauern sondern sich freuen, dass sie erlöst wird
  • sie schickt sie nach Frankreich nach ihrem Tode
  • sie sagt ihren Bediensteten Lebewohl

7. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts

Personen: Maria, Melvil

Handlung:

  • Maria beichtet Melvil ihre Sünden
    • sie habe Wut in sich gehabt
    • sie habe „Männerfreuden“gehabt
    • sie habe Bluttat gegangen
  • Melvil segnet sie und vergibt ihr ihre Sünden
  • die Lords Leicester und Burleigh tauchen auf um sie zum Urteil zu führen und letzte Wünsche aufzunehmen

8. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts

Personen: Burleigh, Leicester, Paulet, die Vorigen

Handlung:

  • Maria will, dass Hanna und Melvil an ihrer Seite schreiten
  • Maria will, dass ihr Testament geschieht

9. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts

Personen: Kennedy, Sheriff, Männer, die Vorigen

Handlung:

  • Maria bittet Burleigh, dass Hanna und Melvil sie auf den letzen Gang begleiten dürfen
  • spricht zu Leicester

10. Auftritt

Schauplatz: Zimmer Maria Stuarts

Personen: Leicester

Handlung:

  • Leicester bereut, dass er Maria einmal verschmähte
  • hört wie sie hingerichtet wird -> fällt ihn Ohnmacht

11. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin, Palast zu Westminster

Personen: Elisabeth

Handlung:

  • ist unruhig, will wissen was nun geschehen ist

12. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin, Palast zu Westminster

Personen: Elisabeth, ein Page

Handlung:

  • Elisabeth erfährt, dass Leicester und Burleigh London verlassen haben

13. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin, Palast zu Westminster

Personen: Elisabeth, Shrewsburry

Handlung:

  • Shrewsburry berichtet, dass der Schreiber Kurl falsch ausgesagt hat
  • Elisabeth willigt ein, dass erneute Untersuchung stattfindet

14. Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin, Palast zu Westminster

Personen: Davison, die Vorigen

Handlung:

  • Davison berichtet, dass Maria hingerichtet wurde
  • Elisabeth ist entsetzt, da sie ihm Urteil nur zur Bewahrung gab
  • er soll bestraft werden

letzter Auftritt

Schauplatz: Zimmer der Königin, Palast zu Westminster

Personen: Burleigh, Kent, die Vorigen

Handlung:

  • Elisabeth verbannt Burleigh für Vollstreckung des Urteils
  • Shrewsburry verkündet, dass er Königin verlässt
  • sie ist enttäuscht und verlangt nach Leicester
  • dieser ist allerdings auf dem Weg nach Frankreich
  • Elisabeth ist allein gelassen und ringt nach Fassung

Personenkonstellation

Personenkonstellation Maria Stuart

Dramenverlauf

Handlungsverlauf Maria Stuart

Historischer Hintergrund

(nach einer wahren Begebenheit)

  • Kämpfe zwischen Protestanten und Katholiken
  • Versuche Englands Schottland abhänig zu machen
  • Maria Stuart (Königin von Schottland) erkennt Elisabeth (Königin von England) als Königin nicht an, Maria will englische Königin werden -> Festnahme + Hinrichtung
  • zweite Hälfte des 16. Jahrhunderts
  • zwiespältiger schottischer Adel -> Schwächung des schott. Adels

Biografische Bezüge

  • ab 1799 intensives Geschichtsstudium über die englische Geschichte
  • Schiller als Protestant ergreift Partei für Maria Stuart (katholisch)
  • 14. Juni 1800 Uraufführung unter eigener Regie am Weimarer Hoftheater
  • fällt in die Zeit der Weimarer Klassik

Hauptproblematik

(Wertekonflikt)

  • Staatsreason (Elisabeth) <> persönliches Glück (Maria)
  • Machterhalt (Elisabeth) <> Machtanspruch (Maria)
  • Katholiken (England) <> Protestanten (Schottland)
  • Vollstreckung des Urteils <> Versuche Maria zu befreien
  • innere Konflikt Leicesters zwischen Treue <> Verrat

Epochenbezug

  • Klassik
  • Darstellung des menschlichen Konflikts
  • Wertekonflikt/Erziehung des Menschen
  • Rolle der Frau
  • Mächtegruppierungen
Tags: , , , , , , , ,


90 Kommentare zu “Maria Stuart – Übersicht”

  1. xxxdxxxde sagt:

    Leider sind ein paar Fehler drin aber sonst ist die Zusammenfassung sehr hilfreich.
    wär cool wenn stilmittel usw noch aufgelistet wären aber ich weiß wie viel arbeit das ist. trotzdem danke

  2. ChaCha sagt:

    Hei
    unter dem Punkt Hauptproblematik hast du einen Fehler…die Katholiken werden von Maria vertreten, sind also in Schottland und die Protestanten in England :)

  3. Sandy sagt:

    find ich echt gut die zusammenfassung, so muss ich das komische buch für meinen deutschunterricht nicht lesen.

    Gruß
    Sandy

  4. Dilara sagt:

    This page saved my life!
    Wir haben eine Inhaltsangabe zu Maris Stuart geschrieben..ich war mit dem Lesen auf Seite 36..Ich hab einfach das geschrieben,was hier zusammengefasst war.Es gab ne 1-2 :D

  5. Wiliam sagt:

    Ey danke,ich hab das buch zur hälfte gelesen und es hat kaum jemand geles bei uns!!!!Wir schreiben ne Charakterisierung.ich hasse es.
    Mfg
    9a

  6. Carry sagt:

    Vielen Dank
    ohne die Zusammenfassung könnte ich die Arbeit morgen nicht schreiben!
    Ich hatte große Schwierigkeiten das Buch auch nur anzufangen, ohne diese Seite hier, wüsste ich gar nicht, um was es sich in dem Buch handelt!
    Liebe Grüße
    Carry

  7. asdf sagt:

    @jane: auch wenn der eintrag schon etwas älter ist, muss ich dir rechtgeben, als wir das buch im unterricht behandelt haben, haben wir auch das Zusammentreffen der beiden Königinnen als Höhe- und Wendepunkt herausgearbeitet.

  8. Dani sagt:

    Besten Dank für die Zusammenfassung

  9. Me sagt:

    Echt verdammt gute Zusammenfassung, rettet mir mein Deutsch Referat!
    Danke für die tolle Arbeit! :)

    Grüße, Me

  10. McMuffin sagt:

    Gott im Himmel DANKE!
    Wie können sich Lehrer nur so einen Sch* ausdenken um uns zu quälen uff…
    Das Buch wurde früher geschrieben und soll auch in der Vergangenheit bleiben -.-’
    nya trotzdem tausend dank! *Q*
    ich muss morgen ne analytische Interpretation schreiben *würg* :x

  11. princes sagt:

    omg danke =)
    ich schriwebe morgen eine arbiet und habe echt kp…
    danke :)

  12. John sagt:

    Schön & übersichtlich zusammengefasst.

    Danke!

  13. Marcel sagt:

    Hey du, sehr geile zusammenfassung, wirklich klasse;)!
    Eine Kleinigkeit die man dennoch anmerken sollte:
    Der “Höhepunkt (Klimax) ” im Dramenverlauf ist nicht der vermeindliche mordanschlag, sondern das gespräch bzw der konflikt zwischen maria stuart und elisabeth, in dem m. stuart letzt endlich “triumphiert”. verstärkt wird diese aussage durch die sprachlischen mittel ( wortwahl), sowie die konfliktsituation, dass diese beiden sich das erste und einzige mal gegenüberstehen;)
    ebenso kann man schillers menschenbild auf diesen konflikt beziehen. maria stuart schafft es im laufe des stückes sich von “innen heraus” zu befreien und erlangt so freiheit, nicht wie elisabeth die verzweifelt und verlassen dasteht;)
    was ich damit sagen will:
    wenn man sich den dramenverlauf betrachtet sollte man sich möglichst genau über schiller informieren, denn dieser hat seine idee und einflüsse in dieses werk miteingebracht;)

  14. Dok sagt:

    Vielen Dank.

  15. Laura sagt:

    Dankeschön!!!

  16. Ruelala sagt:

    Ehm ich schreibe morgen eine Arbeit/Klausur über dieses Drama.
    Ihre/deine Zusammenfassung/stichworte hat mir sehr geholfen.
    +Kurz
    +Enhält das wichtigste
    +Übersichtlich
    -Bei 5.7 steht das Burleigh und Leicester kommen, um Maria ihr letzen Wünsche entgegen zu nehmen. ABER erst in 5.8 kommen diese in den Auftritt => eine Handlung wurde von 5.8 in 5.7 verschoben
    Aber sonst ist alles sehr gut
    Danke :D
    PS: angegebene E-mail ist falsch :P

  17. Ich schreib morgen ne dramenanalyse -.- danke für die zusammenfassung ;)

  18. cas sagt:

    Mir hat vor allem der letzte Teil geholfen, weil ich zu faul war, das zu machen ;D
    Jedoch muss ich sagen, dass ich es nicht so schwierig fand, das Drama zu lesen. Die Leiden des jungen Werthers hat mir wesentlich mehr Probleme gemacht. Man kann hier eigentlich denn Sinn relativ leicht und gut herausfinden, wenn man ein bisschen geübt ist.

    Danke nochmal :)

  19. MrKit sagt:

    Hay du hast da nen fehler bei hauptproblematik Maria (schottland): Katholisch und Elisabeth (England): Protestantisch !!!!

    Wollt ich nur anmerken ; )
    LG MrKit

  20. Mr kul sagt:

    Ja das ist schon gut, aber mehr Informationen zu den einzelnen Auftritten wären nicht schlecht. Etwas mehr detaillierter beschreiben.

  21. Burleigh sagt:

    Vielen Dank ! :-)

  22. Stephanie sagt:

    Super zusammenfassung!!
    DANKE :)

  23. ich sagt:

    Perfekt, so kann man Maria Stuart in 15 Minuten lesen, und man versteht es sogar perfekt.
    Danke ;)))))

  24. crac daniels sagt:

    echt geil hier jetzt schieb ich das buch-ohne hilfe dauert das krass lange!! ;D

  25. Olga sagt:

    Vielen Dank, hab es nicht geschafft, dass Buch zu lesen und ich schreib morgen eine Klausur darüber.. hab mir jetzt die ganzen Stichpunkte in die Lektüre geschrieben, ich hoffe das wird was, vielen dank!

  26. Doro sagt:

    Hey!
    Ihr habt mir ECHT doll geholfen, da ich wie viele erst am abend davor daran denke … ich hoffe der Test wird gut :)
    LG Doro

  27. Seilord95 sagt:

    war sehr hilfreich
    hatte keine zeit zum buch lesen (Ferien) und keine Lust weil es nicht spannend geschrieben ist.

  28. Loooräääl sagt:

    Daaaankeschöön:)das war echt geil zum hausuafgaben machen;)und nicht nur ich habs benutzt!!:D

  29. Jonni sagt:

    hallo
    ist sehr gut und kurz

  30. rayne sagt:

    danke man hat echt mega geholfen!!!

  31. Tom sagt:

    Die Zusammenfassung ist super, auch wenn das Jahr 1801 nicht stimmt. Die Uraufführung war im Juni 1800. Anders als viele Schüler hier hab ich das Stück aber auch gelesen. Versteh das Gejammere nicht. Der Text ist toll und der Stoff genauso spannend wie mancher Politkrimi. Ist halt ne andere Sprache, ja und?

  32. Sam sagt:

    Praktisch, hilfreich, und fast perfekt.
    Im Großen und Ganzen ist diese Zusammenfassung wirklich hilfreich und sehr gut erarbeitet.
    Mir fehlt aber eventuell eine kleine Zusammenreihung aller Charaktere mit deren zugehörigen Rollen bzw Aufgaben in dem Stück.

    Danke und Gruß!

  33. Fuekuri sagt:

    Oh mein Gott, ich bin dir so unglaublich dankbar für diese Zusammenfassung, du hast ja keine Ahnung, wie sehr du mich damit gerettet hast. Sowohl meine Hausaufgaben, als auch mein Test sind damit gerettet, vielen vielen Dank. ♥

  34. anonym sagt:

    Kleiner Fehler, der mir gerade aufgefallen ist.
    3.Auzug, 8.Auftritt:
    Okelly erzählt Mortimer (nicht Maria) von Attentat auf die Königin und dass sie noch lebt

  35. Niemert sagt:

    Super Zusammenfassung!
    Aber ACHTUNG Fehler: England ist protestantisch und Schottland ist katholisch!

  36. Feli sagt:

    danke! das ist echt die rettung! ich versteh in dem buch so gut wie gar nichts und da hilft die zusammenfassung soo viel !

  37. Danke!!! sagt:

    Danke fuür diese super Zusammenfassung :) paar Schreibfehler drin aber das stört nicht ;) wäre ohne diesen Beitrag echt aufgeschmissen… Danke!!
    Lg

  38. schokobonz sagt:

    Danke:) hat mir voll geholfen für die arbeit

  39. paddydaddy sagt:

    Doi Inhaltsangabe isch dr greschde scheiss wos iberhaupt aufm menschlicha blaneda geid

Hinterlasse eine Antwort